Homöopathie in Unterägeri – alternative Behandlung für mehr Gesundheit

Praxis für Homöopathie in Unterägeri

Ihre Praxis für Homöopathie in Unterägeri. Suchen Sie eine sanfte und gleichzeitig wirkungsvolle Heilmethode als Alternative zur herkömmlichen Medizin? In der Praxis für Homöopathie in Unterägeri finden Sie kompetente und einfühlsame alternativmedizinische Unterstützung. Das Angebot reicht von Homöopathie, über ganzheitliche Ernährungsberatung bis hin zu verschiedenen Naturheilverfahren.

Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt auf mit Birte Wimmer, Homöopathin aus Unterägeri. Schauen Sie vorbei im Zentrum von Unterägeri und erleben Sie die angenehme Atmosphäre in den freundlichen Räumen der Praxis für Homöopathie Unterägeri.

Birte Wimmer, Homöopathin aus Unterägeri unterstützt Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Homöopathin in Unterägeri – Birte Wimmer

 

Birte Wimmer, Homöopathin aus Unterägeri unterstützt Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Die diplomierte Homöopathin aus Unterägeri greift auf ein umfangreiches, fundiertes medizinisches und naturheilkundliches Wissen zurück um Sie bestmöglich in Ihrer Genesung zu unterstützen. Durch ihre freundliche und einfühlsame Art kann sie optimal auf Ihre Bedürfnisse eingehen und schafft somit eine entspannte Atmosphäre. Ihre Homöopathin in Unterägeri ist auch sehr gerne für Ihre Kinder da, denn die Homöopathie eignet sich besonders für Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Gerne dürfen die Kinder mitkommen und die Kinderspielecke erkunden während sich die Eltern oder Geschwister in Behandlung befinden.

Die Homöopathin in Unterägeri, Birte Wimmer, bietet auch sämtliche Behandlungen und Homöopathie auf Englisch an.

 

 

Homöopathin in Unterägeri Krankenkassen anerkannt

 

Die Homöopathin in Unterägeri, Birte Wimmer, ist mit ihren Leistungen von nahezu allen Krankenkassen anerkannt. Die beiden Registrierungsstellen EMR und ASCA stehen dabei für die hohe Qualität der Homöopathin aus Unterägeri. Die Behandlungskosten werden von den Zusatzversicherungen für Alternativ- oder Komplementärmedizin üblicherweise zu 70-90% übernommen.

 

zurück zur blog übersicht